Leistungen 2018-01-19T09:42:08+00:00

UNSERE LEISTUNGEN

Wir betrachten das Thema Licht ganzheitlich – bei uns erhalten Sie auf Wunsch alles aus einer Hand!

ROI-BERECHNUNG

ROI-BERECHNUNG

Wie schnell sich eine Umrüstung Ihrer Beleuchtungsanlage auf LED-Technik bezahlt macht, prüfen wir im Vorfeld anhand einer Wirtschaftlichkeitsberechnung:
Sie zeigt Ihnen den ROI (Return of Investment) Ihres Vorhabens und bietet damit – zusammen mit der Lichtplanung – die Grundlage für eine fundierte Entscheidungsfindung.
Bei der Amortisationsberechnung werden die Leistungsdaten und Anschaffungskosten der verwendeten herkömmlichen Leuchtmittel mit denen der LED-Leuchtmittel verglichen. Zusätzlich werden Nutzungsdauer und Stromkosten erfasst und
ausgewertet.

SPEKTRALE LICHTMESSUNG

SPEKTRALE LICHTMESSUNG

Licht ist nicht gleich Licht!

Die Qualifizierung von Licht wird für immer mehr Branchen zu einem entscheidenden Faktor. Bei der Realisierung von Beleuchtungen wird eine erweiterte Messung der Lichtqualität immer wichtiger. Reichte es bei der herkömmlichen Beleuchtungstechnik bisher aus, die Beleuchtungsstärke und die Leuchtdichte zu überprüfen, müssen heute zusätzlich Spektrum, Farbort, Farbtemperatur, Farbwiedergabe-Indizes und Flicker betrachtet werden.

Mithilfe unseres professionellen Spektrometers ermitteln wir präzise alle relevanten Faktoren Ihres Lichts und geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre Anforderungen erfüllt werden.

Wir messen und protokollieren:

LICHTPLANUNG

LICHTPLANUNG

Sorgfältige Analyse und professionelle Lichtplanung sind die Basis optimaler Beleuchtungsanlagen mit maximaler Qualität und Energieeffizienz. Eine professionelle Planung stellt sicher, dass die geplanten Beleuchtungslösungen im späteren Einsatz auch die gewünschte Beleuchtungsstärke und Lichtverteilung erzielen.

Bei der Planung gilt es, die technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) zu erfüllen, deren gesetzliche Festlegungen der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz der Beschäftigten am Arbeitsplatz dienen. Die entsprechenden Regelungen finden sich in DIN EN 12464-1 und DIN EN 12464-2 sowie in der Arbeitsstättenrichtlinie. Hier ist festgelegt, wie viel Licht vorhanden sein soll, wie es zu verteilen ist und wie die Blendung zu begrenzen ist.

ERFASSUNG

3D ANSICHT

AUSWERTUNG

ANGEBOT

Ob Neuplanung oder Umrüstung: Für die Berechnung der optimalen Lichtverhältnisse ist eine Analyse der Raumbeschaffenheit notwendig. Wir verwenden dafür den Grundriss Ihrer Fläche und sämtliche beleuchtungsrelevanten Rahmenbedingungen. Auch Einrichtungsgegenstände wie z. B. Regale und Maschinen sowie Pfeiler und Fenster nehmen Einfluss auf das Lichtniveau und müssen berücksichtigt werden.

Sobald der Raum nachgestellt ist, werden die Lichtdaten der definierten Produkte in Form von IES-Dateien eingelesen und die Leuchten platziert.
Verplant werden können nur Leuchtmittel, die lichttechnisch vermessen wurden. Für unsere Produkte sind IES-Dateien verfügbar, in denen alle lichttechnischen, für eine Lichtplanung relevanten Parameter enthalten sind. Diese stellen wir Lichtplanern und Architekten gerne zur Verfügung.

Die Simulation der geplanten Lichtinstallation gibt Auskunft über Lichtstärke und Verteilung der Beleuchtung. So können wir die Lichtverteilung auswerten und gegebenenfalls noch Änderungen vornehmen.

Auf Basis unserer Planung erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Beleuchtungslösung – passgenau gestaltet nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Sorgfältige Analyse und professionelle Lichtplanung sind die Basis optimaler Beleuchtungsanlagen mit maximaler Qualität und Energieeffizienz. Eine professionelle Planung stellt sicher, dass die geplanten Beleuchtungslösungen im späteren Einsatz auch die gewünschte Beleuchtungsstärke und Lichtverteilung erzielen.

Bei der Planung gilt es, die technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) zu erfüllen, deren gesetzliche Festlegungen der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz der Beschäftigten am Arbeitsplatz dienen. Die entsprechenden Regelungen finden sich in DIN EN 12464-1 und DIN EN 12464-2 sowie in der Arbeitsstättenrichtlinie. Hier ist festgelegt, wie viel Licht vorhanden sein soll, wie es zu verteilen ist und wie die Blendung zu begrenzen ist.

ERFASSUNG

Ob Neuplanung oder Umrüstung: Für die Berechnung der optimalen Lichtverhältnisse ist eine Analyse der Raumbeschaffenheit notwendig. Wir verwenden dafür den Grundriss Ihrer Fläche und sämtliche beleuchtungsrelevanten Rahmenbedingungen. Auch Einrichtungsgegenstände wie z. B. Regale und Maschinen sowie Pfeiler und Fenster nehmen Einfluss auf das Lichtniveau und müssen berücksichtigt werden.

3D ANSICHT

Sobald der Raum nachgestellt ist, werden die Lichtdaten der definierten Produkte in Form von IES-Dateien eingelesen und die Leuchten platziert.
Verplant werden können nur Leuchtmittel, die lichttechnisch vermessen wurden. Für unsere Produkte sind IES-Dateien verfügbar, in denen alle lichttechnischen, für eine Lichtplanung relevanten Parameter enthalten sind. Diese stellen wir Lichtplanern und Architekten gerne zur Verfügung.

AUSWERTUNG

Die Simulation der geplanten Lichtinstallation gibt Auskunft über Lichtstärke und Verteilung der Beleuchtung. So können wir die Lichtverteilung auswerten und gegebenenfalls noch Änderungen vornehmen.

ANGEBOT

Auf Basis unserer Planung erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Beleuchtungslösung – passgenau gestaltet nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

LICHTSTEUERUNG

LICHTSTEUERUNG

Eine intelligente Lichtsteuerung schaltet und regelt automatisch die Beleuchtung abhängig vom vorhandenen Tageslicht und der Anwesenheit – und bietet somit erhebliches Einsparpotenzial.

Energieeffizientes Lichtmanagement ermöglicht den energiesparenden Einsatz von Licht: Licht wird nur dort genutzt, wo es gerade gebraucht wird – und nur so viel, wie gerade benötigt wird. Die Kombination von LED-Leuchten mit Lichtmanagementsystemen sorgt für eine noch verbesserte Energieeffizienz.

In greenius® LED-Leuchten können verschiedene Sensormodule als Signalgeber eingebunden werden. Die von ihnen erfassten Werte oder Zustände werden in einer zugehörigen Steuerung verarbeitet, so dass sie auf den tatsächlichen Lichtbedarf reagieren.

Tageslichtabhängige Regelung durch Lichtsensoren

Bewegungsaktivierte Regelung und Schaltung

Lichtsensoren messen die aktuelle Beleuchtungssituation im Raum und steuern tageslichtabhängig die Dimmung der LED-Leuchten. Dabei wird das künstliche Licht stufenlos mit dem zur Verfügung stehenden Tageslicht abgeglichen, so dass eine kontinuierlich gleiche Helligkeit vorherrscht.

Bewegungs- und Anwesenheitssensoren registrieren die Anwesenheit bzw. Abwesenheit von Personen mit Hilfe eines Infrarotsensors und ermöglichen das automatische Steuern (An- und Ausschaltung und/oder Dimmung) der Beleuchtungsanlage. Sie eignen sich vor allem in wenig oder sehr unterschiedlich frequentierten Räumen.

Eine tageslichtabhängige Beleuchtung benötigt erheblich weniger Energie als herkömmliche, nicht verbrauchsoptimierte Lichtlösungen. Zeit- und Anwesenheitssensoren senken den Verbrauch noch zusätzlich.

Eine intelligente Lichtsteuerung schaltet und regelt automatisch die Beleuchtung abhängig vom vorhandenen Tageslicht und der Anwesenheit – und bietet somit erhebliches Einsparpotenzial.

Energieeffizientes Lichtmanagement ermöglicht den energiesparenden Einsatz von Licht: Licht wird nur dort genutzt, wo es gerade gebraucht wird – und nur so viel, wie gerade benötigt wird. Die Kombination von LED-Leuchten mit Lichtmanagementsystemen sorgt für eine noch verbesserte Energieeffizienz.

In greenius® LED-Leuchten können verschiedene Sensormodule als Signalgeber eingebunden werden. Die von ihnen erfassten Werte oder Zustände werden in einer zugehörigen Steuerung verarbeitet, so dass sie auf den tatsächlichen Lichtbedarf reagieren.

Tageslichtabhängige Regelung durch Lichtsensoren

Lichtsensoren messen die aktuelle Beleuchtungssituation im Raum und steuern tageslichtabhängig die Dimmung der LED-Leuchten. Dabei wird das künstliche Licht stufenlos mit dem zur Verfügung stehenden Tageslicht abgeglichen, so dass eine kontinuierlich gleiche Helligkeit vorherrscht.

Bewegungsaktivierte Regelung und Schaltung

Bewegungs- und Anwesenheitssensoren registrieren die Anwesenheit bzw. Abwesenheit von Personen mit Hilfe eines Infrarotsensors und ermöglichen das automatische Steuern (An- und Ausschaltung und/oder Dimmung) der Beleuchtungsanlage. Sie eignen sich vor allem in wenig oder sehr unterschiedlich frequentierten Räumen.

Eine tageslichtabhängige Beleuchtung benötigt erheblich weniger Energie als herkömmliche, nicht verbrauchsoptimierte Lichtlösungen. Zeit- und Anwesenheitssensoren senken den Verbrauch noch zusätzlich.

INSTALLATION

INSTALLATION

Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Installation und Inbetriebnahme unserer LEDs. Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen gerne ein uns bekanntes Elektrounternehmen oder lassen den Einbau durch unser eigenes Installationsteam (Elektromeister) durchführen.

Sollten Sie sich vorab von der Qualität und den technischen Eigenschaften der greenius® LEDs überzeugen wollen, stellen wir Ihnen gerne Muster für eine kostenlose Testinstallation in der geplanten Einsatzumgebung zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an.

DAS greenius® ZERTIFIKAT

DAS greenius® ZERTIFIKAT

„Tue Gutes und rede darüber!“

Nach erfolgter Umrüstung auf greenius® LEDs erhalten sie unser greenius® Zertifikat aus Acrylglas sowie entsprechende Aufkleber, die Sie für Ihre interne und externe Unternehmenskommunikation nutzen können.

Denn umweltbewusstes Wirtschaften ist heute wichtiger denn je! Und durch die Umrüstung auf energiesparende greenius® LED-Leuchtmittel leisten Sie einen nachhaltigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz und optimieren Ihre ökologische und ökonomische Bilanz deutlich.

greenius